Vortrag: Virtuelles Netz, reale Fallstricke – Urheber- und Medienrecht im Internet

KIWI-Vortragsabend:

„Reale Fallstricke – Urheber- und Medienrecht im Internet“

Die Digitalisierung unseres Alltags schreitet in allen Bereichen fort. Fotos, Musik, Videos und Texte sind der „content“, die Medieninhalte, die uns im Internet auf Websites, in sozialen Netzwerken, online-Foren und auf anderen Kommunikationswegen täglich begegnen.

Wem aber „gehören“ diese Medieninhalte? Welche Regeln muss ich bei der Gestaltung von digitalen Medien beachten? Was
kann ich gegen die Verletzung meiner Rechte unternehmen? Was droht mir, wenn ich selbst fremde Rechte verletze?

Auf Einladung von KIWI, dem Netzwerk der Kreativ- und Innovationswirtschaft e.V., informiert die Bremer Anwaltskanzlei Heinz & v. Rothkirch am 13. April 2018 im alten Schulhaus Dauelsen über die rechtssichere Verwertung von Medieninhalten (insbesondere Bildrechte) im Internet.

Dabei geht es insbesondere um das Thema „Soziale Medien“ denn schnell kann es hier durch »Klick« oder »Share«
zu einem ungewollten Rechtsbruch kommen.

Die Anwaltskanzlei Heinz & v. Rothkirch hat sich auf Urheber- und Medienrecht spezialisiert und vertritt sowohl die Interessen der Nutzer, als auch der Urheber von Medieninhalten. Fallbeispiele aus der eigenen Praxis verdeutlichen, worauf es für beiden Seiten ankommt.

Ein Hinweis:
Es werden im Moment wegen Änderungen in der EU-Gesetzeslage viele Vorträge zum Thema Datenschutz angeboten. Das soll bei uns nicht das Thema sein.

- Unsere Referenten sind auf Urheber- und Medienrecht spezialisiert und können mit Praxisbeispielen, speziell aus dem kreativen Umfeld dienen.

Besonders der Bereich 'Bildrechte' steht dabei im Fokus.

Am Ende des Vortrags besteht auch die Möglichkeit, eigene Fragen zum Thema zu stellen.

Tickets können für 12 EUR unter kontakt@kiwinetz.de reserviert werden. Bezahlt wird wieder an der Abendkasse, wo weitere Tickets für 15 EUR erhältlich sein werden.

Einlass ab 18 Uhr, wie schon beim letzten Vortrag mit leckerem Büffet. Der Vortrag beginnt dann um ca. 19 Uhr.

Vortrag: Reale Fallstricke – Urheber- und Medienrecht im Internet